Lesen, was andere über mich sagen

 

Simon Ender   l   ENDER WERBUNG   l   Vorarlberg

„Wir schätzen die Zusammenarbeit mit Thomas Volberg schon seit einigen Jahres sehr. Seine Herangehensweise an die gestellte Kommunikationsaufgabe ist stets strukturiert, lösungsorientiert und immer höchst kreativ. Wir schätzen sein fachliches Können und besonders, dass gesetzte Timings immer eingehalten werden. In diesem Sinne – auf eine erfolgreiche Zukunft.“

 

Matthias Busch   l   B+W it solutions   l   Hamburg

„Krachende Headlines, feinsinnige Texte und eine gute Rundum-Betreuung. Alles in allem eine feine Zusammenarbeit!“

 

Martin Seele   l   OgilvyAction   l   Düsseldorf

„Wenn man als Executive Creative Director einer Agentur einen Freelancer bucht, dann sucht man vor allem eines: Entlastung. Man wünscht sich erwachsene, professionell arbeitende Mitstreiter, die inhaltlich und formal performen, ohne das man sie zum Jagen tragen muss. Leider bleibt dieser Wunsch allzu oft unerfüllt. Ausser man hat wie ich das seltene Glück, auf jemanden wie Thomas Volberg zu treffen. Tatsächlich wurden in der Zusammenarbeit mit Thomas Volberg meine Erwartungen nicht einfach nur erfüllt, sondern regelmässig übertroffen. In meiner Wahrnehmung ist Thomas Volberg ein Ausnahme-Kreativer, der jenseits aller kreativen Eitelkeit jederzeit ein komplettes, intelligentes Produkt liefert, das strategisch, konzeptionell und kreativ überzeugt. Dazu kommen häufig unterschätzte, aber in meinen Augen wichtige Sekundärtugenden wie Fleiss, Zuverlässigkeit und freundliche Verbindlichkeit. Ich kann also Thomas Volberg aus voller Überzeugung empfehlen – meinen Agenturkollegen und jedem Kunden.“

 

Dr. Christian Wiedemann   l   SKGROUP   l   Zürich

„coming soon“

 

 

Harald Sturm   l  Agentur Sturmerpobt   l  Wien

„Lange habe ich nach einen Sparringspartner gesucht, der meine Sicht der Welt versteht und das in Worten transferieren kann. Thomas wirkt nach außen sachlich, wie man es als Österreicher von unseren Nachbarn in Deutschland erwartet. Dahinter ist Thomas höchst emphatisch und betrachtet gestellte Aufgaben immer mehrdimensional: Was es für den Kunden bedeutet, was es für den Kunden des Kunden bedeutet, was die kraftvollen Trigger und Emotionen sind, damit es zwischen Kunde und Kunden des Kunden so richtig funkt. Auf wienerisch gesagt: Thomas is a leiwånda Haberer, der hacklt und ned nur schwadroniert oder sudert. Habe die Ehre!“